ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4410597
Jetzt (Chat):
14 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-

ZFX
Coding-Foren
Algorithmen und Datenstrukturen
Re: GELÖST: 1.#QNAN00 Problem
Normal
AutorThema
Loebl Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
22.05.2002

Deutschland
GELÖST: 1.#QNAN00 ProblemNach oben.
Hi!
Ich hab gerade das Problem, dass mein Programm permanent abstürzt weil es mit einer Matrix rechnen will, deren werte teilweise 1.#QNAN00 sind.
Weiß jemand wie man auf diesen Wert im Voraus abchecken kann?

EDIT: gefunden. Falls es jemanden interessiert
Code:
template <class T>
bool IsNAN (const T& x)
{
    T y = 1; // irgendeine Nummer
    return  !(x <= y) && !(x > y);

}


oder auch...
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/w22adx1s(VS.80).aspx

2 Mal gendert, zuletzt am 15.12.2008, 11:31:40 Uhr von Loebl.
15.12.2008, 11:05:32 Uhr
Krishty Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
01.02.2004

Nordrhein-Westfalen
342173470
Re: GELÖST: 1.#QNAN00 ProblemNach oben.
Noch schnell mein Senf dazu: Eigentlich muss man schon das Auftauchen dieser Werte bekämpfen, weil sie üblicherweise bedeuten, dass schon vorher im Programm etwas schief gegangen ist!
15.12.2008, 12:14:57 Uhr
Aramis Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
14.03.2007

Baden-Württemberg
406712329
Re: GELÖST: 1.#QNAN00 ProblemNach oben.
x != x ist wohl der kürzeste Check. Ihn unkommentiert im Quellcode zu verwenden ist aber eher nicht anzuraten weil doch ein recht großer Anteil der Menschheit nicht über diese kleine Absonderlichkeit Bescheid weiß
15.12.2008, 13:19:39 Uhr
Normal


ZFX Community Software, Version 0.9.1
Copyright 2002-2003 by Steffen Engel