ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4421446
Jetzt (Chat):
4 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-
"Helan" von (FallenAngel84)


Helan ermöglicht es, mit Hilfe injezierter Dlls in eine Zielanwendung, welche auf OGL/DX basiert (zur Zeit nur DirectX9), zusätzliche Grafische Features zu ermöglichen, welche sich zZ. alle auf die Nachbearbeitung des finalen Bildes begrenzen. Folgende Beispielfeatures wären somit möglich:

- ein Logo kann eingeblendet werden was zu Werbezwecken dienlich sein könnte
- ein neues HUD kann eingeblendet werden welches unter anderem ein virtuelles Fadenkreiz sein könnte
- ein Bloomeffekt könnte angewendet werden um ein neues Grafisches Erlebniss für Programme darzustellen welche dieses Feature nicht besitzen
- ein Comiclook könnte verwirklicht werden
- ...

Hier die Szene von oben ohne den Einsatz von Helan:
http://www.dragonfx.de/PrometheusScreeny7.jpg

Das ganze basiert auf 5 Elemente:
1) GUI, welches auf C# (.Net) basiert, damit kann man alle wichtigen Einstellungen treffen
2) Injektor, dieser Teil injiziert die CoreDLL in die zu startende Zielanwendung nachdem diese gestartet wurde
3) CoreDLL, diese DLL ermöglicht es die API Befehle der ZielAPI abzufangen, PluginDLLs zu laden und entsprechende API Befehle an diese Plugins weiter zu leiten
4) PluginDLL, diese DLLs ermöglichen es die Primäraufgabe von Helan zu übernehmen, sei es Bilder nachbearbeiten, Videos aufzeichnen oder Frames anzeigen, es sind kaum Grenzen gesetzt
5) ZielAnwendung, dies ist die DirectX9 Anwendung die beeinflusst werden soll

Zur Zeit arbeite ich an folgenden Verbesserungen:
- Kompatiblität zu meinem MainTestApp (Earth2160) weil dort nur das FPSPlugin funktioniert
- Kompatiblität zu niederen DirectX Versionen (<9) durch verstecktes Benutzen von DX9 und Austausch der Renderdaten mit der niederen DXVersion
- das höchste Ziel wäre dann die volle Kompatiblität mit Gothic1/2 inklusive einem DetailPlugin für dieses, wobei es sich genau handelt kann ich noch nicht sagen um niemanden zu enttäuschen (Als Tip: Kennt ihr die Doom1 TotalConversion für Doom3?)


mfg Mark Leutloff, FallenAngel84






Von Jürgen Heiss am 17.10.2005, 08:49:20 Uhr
Wow, sieht echt gut aus, gibt es davon auch ein Demo das man sich ansehen kann.

Von Richard Schubert am 17.10.2005, 10:55:35 Uhr
Tolles Projekt, die Frage ist ob das nicht als Cheatprogramm mißbraucht wird. könnte ich mir praktisch vorstellen bei counterstrike ein stabiles fadenkreuz zu haben ;-)

Von Puhmann am 17.10.2005, 14:26:12 Uhr
Naja bei CS sagt das aufgehende Fadenkreuz ja an wie weit der Streuwinkel ist ... viel verherender wäre es bei Spielen ohne jegliches Fadenkreuz.

Das Projekt hört sich echt interessant an und das Bild sieht auch ganz klasse aus. Ich würde das ganze gerne mal am beispiel eines schon etwas angestaubten PC spiels sehen.

Von Arne am 17.10.2005, 15:21:58 Uhr
Naja, wenn man mit der awp bei cs rumläuft ist da ja kein Fadenkreuz^^
[edit] ohne zoom zumindest...

Von FallenAngel84 am 17.10.2005, 18:20:56 Uhr
Hallo, also zur Zeit funktionieren nur DirectX9 Programme mit Helan. Ich hab dazu eine kleine Projektseite geschrieben aber nur auf Englisch (will mich da etwas verbessern) unter anderem mit einer Auflistung aktuell getesteter Programme einem FAQ (welches auch die Möglichkeit des Cheatens etwas behandelt) und einiges mehr:

www.dragonfx.de/helan

Dort gibt es noch einige Praxisnähere Screenshots.

Von Arne am 17.10.2005, 19:15:28 Uhr
Hi!

Das Programm ist ja voll genial! Ich habe es mir mal runtergeladen und versuche es gerade mit meinem neuen Projekt kompatiebel zu machen :)

Das gefällt mir! Weiter so!

Von exploid am 18.10.2005, 22:15:20 Uhr
warum sieht dein Demo genau so aus wie das DirektX SDK demo?

Von reddox am 19.10.2005, 15:39:10 Uhr
Also wenn das nicht mal genial ist *thumbs up*

@exploid: les dir mal die Beschreibung durch...das Programm dient zur graf. Nachbearbeitung eines DirectX 9 Programmes, und FallenAngel muss ja nicht unbedingt ein eigenes bauen, wenn es schon die Demos gibt.

@FallenAngel: wird es später auch ein SDK geben, um eigene Plugins zu bauen? Und eine Frage zur Technik...wie setzt man das um...ich hätte keine Ahnung, wie man in die fremde App eingreiefn kann und auch noch was anzeigen kann (ausser durch Overlays), hast du da irgendwelche Papers zu?

Aber...ich kann nur eins sagen: RESPEKT

Von FallenAngel84 am 19.10.2005, 16:33:21 Uhr
@phili_wendt:

Ja ein SDK ist geplant, allerdings nur für die Plugin Dlls, für CoreDLLs gebe ich das entsprechende SDK nicht so einfach weiter ;)

zur Technik: MS hat ein kleines research Projekt mit dem Namen Detours, damit kann man sich in diverse Funktionen reinlinken, DirectX war da schon eine harte Nuss wegen den DX Dlls, den vtables und der Klassenhirarchie

@exploid: zum Zeitpunkt als ich das IOTW eingereicht habe war dieser Screenshot der der mir am besten gefallen hat in Verbindung mit Helan, dies ist aber schon eine Subversion her, auf www.dragonfx.de/helan gibt es aktuellere und praxisnähere Screenshots

glaube das hatte ich einen comment höher schonmal erwähnt gehabt

Von reddox am 21.10.2005, 17:34:28 Uhr
Danke dir...werd es mir mal anschauen.

Und: Noch eine Sache ist mir aufgefallen: Dein Programm läuft anscheinend nicht mit der Ogre3D-Engine, auch nicht, wenn man alle anderen Grafik-APIs (DX7 und OGL) deaktiviert