ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4421446
Jetzt (Chat):
5 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-
"3D Adventure Engine" von Cornelius Grimm (celinor)


Hallo,

an diesem Projekt habe ich letztes Jahr im Dezember gesessen. Es war mein erster Versuch an einer 3d-Engine. Es sollte ein 3d-Adventure werden.

Eingestampft habe ich das Projekt, weil es schlecht strukturiert war und ich die Zeit nicht mehr hatte. Außerdem war ein Bug in der Collision Detection, sodaß man ich einigen seltenen Situationen durch den Boden gefallen ist, und diesen Bug habe ich einfach nicht herausbekommen.
Gleich vorweg: Den Sourcecode möchte ich nicht herausgeben, weil er so unstrukturiert ist, daß eigentlich auch niemand davon was lernen kann. Es war sozusagen mein erster "D3D-Kurs".

Als Level-Editor hatte ich Blender erwendet und ein Blender-Plugin geschrieben, um die Daten geeignet zu exportieren. Dazu hatte ich ein Programm geschrieben, welches daraus die Lightmaps berechnete. Und zwar hat dieses die Lightmaps auf möglichst wenigen Texturen so arangiert, dass die Flächen der quadratischen Texturen für die Lightmaps optimal ausgenutzt werden konnten. So konnten Lightmaps für zig Triangles auf
einer Textur untergebracht werden.

Die Texturen für den Sky Cube habe ich mit PovRay gerendert.

Was gibt's noch zu sagen? Eigentlich nichts weiter. Zur Optimierung habe ich soweit ich mich erinnern kann nur einen Oktree verwendet. Und ich hab glaube ich beim Rendern die Polygone nach Textur sortiert, sodaß der zeitaufwendige SetTexture-Aufruf nicht so oft verwendet werden muß.

Jetzt arbeite ich zusammen mit einem Freund an einer modularen, systemunabhängigen 3d-Engine mit eigenem Editor. Damit kommen wir vielleicht weiter... ;-) Siehe http://muc.homedns.org/~cadge/







Von ToyToy am 18.11.2002, 08:11:27 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW

Hört sich gut an. Programmierst du an einer eigenen Engine oder wirst du eine lizensieren?
Und wir willst du dein Spiel später verkaufen? Direkt über das Internet?

Von ONeinONeill am 18.11.2002, 09:26:03 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Hi,

schaut zwar ganz nett aus der SCreenie und die Idee ist auch net schlecht. Ich hätte mir aber einen Ingame Screenie gewünscht!

Von TGGC am 18.11.2002, 15:01:40 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Ich denke nicht, das ich hierfür voten werden. Einfach irgendwo ein Modell runterladen und ein Schriftzug drüberrendern ist nicht so die Meisterleistung

http://www.3dcafe.com/thumb/artic.gif
http://www.3dcafe.com/models/artic.zip

Von Matthias Gall am 18.11.2002, 15:08:20 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Und sich dann auch noch das Urheberrecht anmassen ist wirklich ein starkes Stück. Von der Homepage:
"Habe ein Screenshot aus mein zweiten Projekt
"Sim Trucker 3D" (Copyright by Marcel Buitink 15.11.02)"

Wenn Du natürlich in Wahrheit 3D Artist bist, und G.W. Chapman Dein Synonym sein sollte, nehm' ich alles zurück.
Ansonsten ist das ziemlich entäuschend.
Matthias


Von marcel buitink am 18.11.2002, 15:14:19 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW



Hi

Ich werde das meiste aus dem zweitem Buch von Stefan Zerbst nehmen und für das Spiel entsprechend anpassen. In einer Späteren Version soll dann auch noch Multiplayerlevel eingebaut werden Das heißt, das die Konkurenz durch reale Mitspieler über LAN oder Internet ersetzt werden! Das Spiel wird in einen kleinen Team von momentan 3 Leuten programmiert! Bevor wir aber das Spiel programmieren, werden wir noch eine Techdemo programmieren. Diese Techdemo dient uns dazu, euch zu zeigen, was wir Technisch programmieren können.

Ja, das Modell ist nicht von mir. Es sollte aber deutlich machen, um was sich bei unseren Projekt handelt! Das auf meiner HP in Screenshotbereich das Copyright steht ist so erst mal richtig. Da ich das Modell inzwischen für das Spiel verändern muste. Die Räder und die Voderachse wurde verändert, damit sie im Spiel dann Lenkbar ist.

Cy
Marcel Buitink


Von Matthias Gall am 18.11.2002, 15:29:24 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Und wenn Du meinen Code nimmst, und zwei Tabs löschst, ist der dann auch Deiner? Neee, da hast Du was falsch verstanden.

~matthias();

Von TheWanderer am 18.11.2002, 15:41:10 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW



Hi!

Mal wieder eine Traumvorstellung von einem Spiel, welches schon aus einem Titelbild besteht.

Nen fun-Modus mit Stunts? *kling* Fahrphysik *kling* ?!?!?

15000 (in Worten "Fünfzehntausääänd" Kilometer Strassennetz?
Nicht einfach nur Zahlen nennen, sondern erst mal überlegen, ob sich das innerhalb dieses Jahrhunderts realisieren lässt.

...manche werden es nie begreifen. Sorry, aber ist so.

cya...TheWanderer

Von marcel buitink am 18.11.2002, 15:43:45 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


HI

Dann kann ich dich mal auf meiner HP nochmal hinweisen, das ab Heute der Alte Text über "Copyright in Internet" zuverfügung steht. Ich werde auch noch betonen wollen, das ich das Modell von 3DCafe habe. Diese Modelle stehen bei 3DCafe als "FreeStuff"! Was soviel heißt, wie "Zur freien Verfügung". Also nach den Text über "Copyright in Internet" alles in Ordnung. Wenn es euch dennoch stört, werde ich bis Weihnachten ein eigendes 3D Modell von einen "Scania Zugmaschine T 142E erstellen!!

Von JanekLeibi am 18.11.2002, 17:01:51 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


sorry...aber das ist ja wohl keine Leistung. Auch wenn man noch so optimistisch ist...ich kann euch gleich sagen das nix wird wie ihr euch das vorstellt. Zeigt lieber n paar Outdoor-Screenshots mit dem Truck!!!

Tschau mit au,
Janek

Von Marc7759 am 18.11.2002, 17:29:46 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


"Points : 24902
Facets: 47877"

"Ahtlon AMD 550 Mhz mit 128 MB Ram (Wer mehr hat, um so besser)"

:):):)

Ich möchte mal die 3D Engine erleben, die ca. 50000 Polygone allein für ein Fahrzeug rendern kann, ohne zu einer Diashow zu mutieren.
Und dass noch bei einem .5 Ghz Ahtlon... :)
Wenn man gut ist, bekommt man vieleicht noch 30 Fps hin... aber dass dann immer noch ohne Terrain, Bäume, Grässer, Häuser, Himmel, und und und... Und ich schätze mal, ihr wollt dies auch noch mit ner TnT2 Rendern, denn so eine Graka hat man normal !!! in einem 550 Mhz PC...
Naja, mal anders herum gefragt : Habt iht überhaupt schon irgendwelche Erfahrungen mit 3D Engines oder Computerspielen im allgemeinen ???

Also, wenn ihr wirklich vorhabt, dass Spiel zu entwickerln, dann solltet iht wirklich mal von eurem trip runterkommen.

Ich glaube 1000-3000 Polys für den Truck reichen vollkomen aus.

Ps: 15000 KM sind gar nich so abwägig, wenn ein Polygon 70 KM gross ist...Ist halt nur ansichtssache... :)

Von Morphis am 18.11.2002, 18:04:57 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Also ich find bevor du noch weitere "Traumvorstellungen" beschreibst solltest du uns erstmal ein Bild von der Landschaft oder von etwas ähnlichem präsentieren.
Aber ich muss zugeben, ich war damals vor 1-2 Jahren als ich mit dem Programmieren angefangen hab auch so;)

PS: Falls die Angaben auf deiner Homepage stimmen sollten, nehm ich alles zurück!

Von marcel buitink am 18.11.2002, 18:39:30 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Hi

Das Modell was ich dort Oben zeige ist ja nur für den Hintergrund des Hauptmenüs gedacht!
Im Spiel selber werden wir Low-Level Modelle verwenden.
Mit dem Strassennetz werde ich mir noch ein paar gedanken dazu machen. Aber unmöglich ist das alles nicht!
Der "Copyright in Internet" Text stammt aus ein Gerichtsurteil und sollte woll noch seine Gültigkeit haben.
Aber eine Idee zu ein Spiel gleich als "Hirngespinnst" abzustemmpeln, finde ich nicht nett.
Wir werden versuchen, erst mal eine TechDemo zu Proggen um zu Testen, ob das Spiel machbar ist!
Achso zur Grafikkarte:
Meine ist eine PixelView Geforce4 MX 440 mit 64 DDR RAM!! (Bekomme denächs eine GeForce4 mit schnelleren Chipsatz)
The Wanderer:
Wer sagt denn das, das Strassennetz an einen Stück 15000KM länge haben wird?
Ich habe mehr daran gedacht, das die Strassenstück nach den Auftrag geladen wird. Und ich kenne kein LKW Fahrer der mehr als 600 bis 1000 KM fahren tut.
cy
MBNetOnline.DE

Von TGGC am 18.11.2002, 18:45:20 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


>Im Spiel selber werden wir Low-Level Modelle verwenden.

Und wisst ihr auch schon woher ihr die klaut?

Von sTr33n am 18.11.2002, 18:47:01 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Hi!

Ich finde die Idee cool :)

Was jetzt machbar bzw. nicht machbar ist, ist irrelevant. Die Idee ist cool und ihr scheint auch sehr sehr motiviert zu sein :) finde ich cool! Gibt nur wenige die so motiviert sind ein grösseres Spiel zu programmieren aber wenn ihr weitermacht dann denk ich wird das recht ordentlich :)

Was jetzt die Technik anbelangt.. nun..

Ich denk ihr solltet mal das ganze schritt für schritt aufbauen.. Zuerst eine Stadt mit 15 Gebäuden dann mit 30 und so weiter.. Immer mehr ausbauen..

Dann vergeht euch auch bestimmt die Motivation nicht wenns mal ruckelt :)

Schritt für schritt ist die Mutter der Porzelankiste (oder so ähnlich *g* hihi)

bye bye und Viel Erfolg beim Projekt!

PS: Wenns raus ist, mail bitte :)

Von marcel buitink am 18.11.2002, 18:54:42 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


HI

TGGC:
Diese Modelle machen wir selber!
Ich hatte bislang keine Zeit gehabt, mich mit GMax zubeschäftigen. Nächstes Jahr kommt meine Zerspanerprüfung und bis dahin muss ich noch einiges Lehrnen.

Von Jazzoid am 18.11.2002, 18:55:18 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Hi

Also ich muss ganz erlich sagen das ich auch nicht glaube das , das jemals fertig wird bzw. überhaupt ne Tech-demo zustande kommt die nicht zu 90% aus zerbie / oder anderem code besteht !
Ich wünsche Dir und Deinem Team echt viel Erfolg
doch Du hast schon viele Projekte angefangen....
Bin mal gespannt ... halt uns auf dem laufenden

Gruß Jazzoid

Von marcel buitink am 18.11.2002, 19:05:59 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Hi

Viele Projekte angefangen?

Ich habe bislang nur Zwei Projekte angefangen. Einmal Tankwar The 3D Gardgame und dieses hier!
Nachdem ich mich mit Zerbie unterhalten habe,hat er mir geraten, dieses Projekt hier fortzuführen. Dieses werden wir nun auch tun!

CY

Von ToyToy am 18.11.2002, 19:15:36 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Es spricht auch nichts dagegen eine fremde Engine zu verwenden nachdem man die Grundlagen verstanden hat. Es geht schliesslich darum ein Spiel zu programmieren und nicht "nur" eine Tech-Demo.

Von Eisflamme am 18.11.2002, 19:19:59 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW

Klingt fein.
das Logo sollte IMHO aber noch eine Textur haben und das 3D und das Ende vom R sieht irgendwie verkokelt aus. :D
Der Truck auf dem Screenie ist aber sehr gut gemacht.
Ansonsten hört sich das Spiel lustig an, aber ehrlichgesagt bezweifle ich, dass du viele Käufer für die Vollversion finden wirst.
Die Ansprüche für heutige Spiele sind nämlich ziemlich hoch. ;)
Ansonsten kann man nicht viel sagen, da der Screenie nicht sehr groß ist.

Viel Erfolg noch.

MfG MAV

Von TGGC am 18.11.2002, 19:36:14 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Zum mitmeisseln: der Truck ist nicht "gemacht", sondern einfach downgeloadet und dann gerendert. Ich weiss, ich mach mich mal wieder unbeliebt (wahrscheinlich führt man morgen gleich ne neue Regel ein), aber ich find das einfach nur mies. Höchstens ein Arbeitsaufwand von 'ner halben Stunde, und das soll hier als Screenshot aus'm "Spiel" (o.ä.) verkauft werden? Selbst http://www.zfx.info/IOTW.php?ID=9 ist 10x besser.

Von marcel buitink am 18.11.2002, 19:56:36 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


HI
TGGC:
Ich habe mit Zerbie darüber gesprochen, da ich nichts konkretes habe,ob es genügt ein Bild zu Renden? Da meinte er, das es überhaupt keine Rolle Spielt, ob das Bild nun aus ein Spiel ist oder nur Gerendet ist. Hauptsache es hat irgendwie was mit Grafik zutun! Auserdem habe ich ja hier geschrieben, das, das Modell nicht von mir ist, weil ich aus Zeitgründen nicht dazu kommen werde GMax(Damit wurden die 3D Modelle von C Renegate erstellt) zu testen.

ToyToy:
Mit der Techdemo, kann ich dann aber testen, ob das Spiel machbar ist oder nicht!

Zitat:
das jemals fertig wird bzw. überhaupt ne Tech-demo zustande kommt die nicht zu 90% aus zerbie / oder anderem code besteht !

Dazu kann ich nur aus den "Copyright in Internet" Text zitieren: "Denn, was gut ist und funktioniert, nimmt unweigerlich seinen Lauf." Mit anderen Worten: Hätte Bill Gates nicht damals von Appel die Windows Oberfläche "geklaut", wäre Bill Gates nicht das, was er Heute ist!! :) :)

CY

Von Mastermind am 18.11.2002, 20:24:22 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Mal abgesehen vom Modellklau: Ist das von deiner Engine gerendert oder ist das rendering auch geklaut?.

Übrigens: Ich gehe nicht davon aus, das die C&C R Modelle wirklich mit GMax gemacht wurden, das ist nur der Editor, den man unters Volk wirft oder?

Von ToyToy am 18.11.2002, 20:34:35 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Es geht ja auch nicht in erster Linie um die Lizenz des verwendeten Models, sondern um die Tatsache, dass man mit dem IOTW den anderen seine eigene Arbeit präsentieren sollte.
Mir persönlich drängt sich die Frage auf wieso du überhaupt ein IOTW eingeschickt hast obwohl du aus deinem Spiel noch gar nichts zu präsentieren hast. Um dein Projekt vorzustellen hättest du ja auch das Forum verwenden können.

Von marcel buitink am 18.11.2002, 21:21:59 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Hi
ToyToy:

Dazu kann ich nur auf Stefan Zerbst verweißen!
Er kann auf die Idee, das Bild hier zu Veröffentlichen!

cy

Von Iron-Donkey am 18.11.2002, 21:59:33 Uhr
EDIT: Dieser Kommentar bezieht sich auf ein gelöschtes IOTW


Jetzt alles auf Zerbie schieben???!?!
Er hat dir sicher nicht gesagt :" Schick mir sofort ein gerendertes bild von einem Truck! Sonst wirst du aus der Community geworfen!"
Naja trotzdem Good luck!

Von Stefan Zerbst am 18.11.2002, 23:08:04 Uhr
Hi,

ich glaube ich sollte auch mal was dazu sagen. Marcel hat mir einen Screenshot zu seinem Projekt geschickt und nach meiner Meinung gefragt. Ich fand es gut und habe ihn gefragt, ob er das nicht als IOTW abgeben möchte. Das war auch schon alles von meiner Seite.

Hätte ich gewusst, dass das Modell nicht von ihm selber stammt, hätte ich das Bild natürlich nicht angenommen. Seltenerweise bin ich hier vollkommen mit TGGC einer Meinung.

Die IOTWs sollen die Leistungen eigener Arbeit repräsentieren. Das muss kein Ingame Screenshot sein. Auch ein schönes Modell, wie dieses hier, kann präsentiert werden. Die Voraussetzung ist aber ganz klar und steht auch auf der IOTW Seite: Es muss sich dabei um eine selbst erbrachte Leistung handeln

Dieses Bild hier wird daher an dem Voting zum IOTW 2002 nicht teilnehmen.

Ich gebe zu ich habe nicht explizit nachgefragt, ob Marcel das Modell selbst erstellt hat. Naja, ich war der Meinung das wäre klar als Voraussetzung für die IOTW's :(

Da das Bild also wenig Eigenleistung beinhaltete habe ich es durch ein anderes IOTW ersetzt. Das hat zwar nun einen Rattenschwanz an Kommentaren die nicht dazu gehören, aber ich denke es ist besser wenn sie stehenbleiben damit jeder der das alte Bild schon gesehen hat weiss was Sache war.
Stehenlassen können wir das alte Bild aber nicht, bevor der Modeller des Trucks es hier noch sieht! Daher nochmals meine Bitte. Gebt fairerweise nur das als Bild frei, was ihr auch mit überwiegendem Eigenanteil selbst gemacht habt.

UND AB JETZT HIER BITTE NUR NOCH KOMMENTARE ZU DEM NEUEN IOTW. ALLES ANDERE INS OFF TOPIC FORUM


Ciao,
Stefan

Von ToyToy am 19.11.2002, 08:02:40 Uhr
Ich finde es interessant, dass ihr Blender als Level-Editor verwendet habt. Als Open Source Produkt hat er sicherlich einige Vorteile zu bieten, aber kann man damit auch gut Maps erstellen? Das Interface scheint mir alles andere als Benutzerfreundlich zu sein (eben ein richtiges Unix Interface*g*).

Von Stefan Zerbst am 19.11.2002, 08:54:03 Uhr
@ToyToy
Genau deswegen hab ich Blender nur mal fünf Minuten auf meiner Platte gehabt ;) Allerdings schätze ich mal es ist wie mit jeder Software: Wenn man sich erst mal ein Interface antrainiert hat, dann kann man sich nichts besseres mehr vorstellen :D

Ciao,
Stefan

Von celinor am 19.11.2002, 12:08:18 Uhr
Besonders geeignet ist Blender auch echt nicht, aber ich hatte mich vorher schonmal mit Blender angefreundet (denn ansich ist es prima Software), und ich fand es toll, dass man relativ einfach eigene Plugins für Blender schreiben kann.

Für unser neues Projekt bin ich ja jetzt auch schon heftig am Programmieren für einen eigenen Editor... ;-)

Cel

Von Eisflamme am 19.11.2002, 15:40:37 Uhr
Hallo! :)
Die Grafik sieht doch toll aus.
Schade, dass die besten Projekte immer eingestampft werden. :(
Aber viel Glück bei eurem neuen Projekt. ;)

MfG MAV

Von Hippokrates am 19.11.2002, 18:20:40 Uhr
Wirklich cool ^^.

Von Praios am 19.11.2002, 18:21:20 Uhr
Hab ich das mit den Lightmaps richtig verstanden:
Du läßt alle Lightmaps berechnen und vergleichst dann, ob du ähnliche hast. Ist das der Fall speicherst du sie einfach zusammen als eine Lightmap. Richtig? Oder ist da noch mehr?

Hab Blender auch mal ausprobiert: die Benutzeroberfläche ist wirklich sehr Benutzerunfreundlich. Habs auch wieder gelöscht. Respekt, dass du damit sowas erstellt hast, sieht wirklich nicht schlecht aus

Von celinor am 20.11.2002, 16:25:27 Uhr
Zitat:
Du läßt alle Lightmaps berechnen und vergleichst dann, ob du ähnliche hast

Nein. Aber die Polygone sind ja im allgemeinen Dreiecke, und die Lightmap-Texturen sind quadratisch. Ausserdem habe ich die Größe der Lightmap-Texturen und die Auflösung der Lightmaps so gewählt, dass ich gewissermassen mehrere Polygone nebeneinander auf die Lightmap-Texture projezieren konnte.

Da hatte ich auch noch etwas optimiert, sodass die Fläche möglichst gut ausgenutzt werden konnte. Ich hatte dann also zig Lightmaps auf einer Textur. Vielleicht finde ich noch eine Lightmap-Textur, die ich hier zeige. Dann wird alles deutlicher... ;-)

Von Praios am 20.11.2002, 19:14:04 Uhr
Hab schon verstanden.

Von BertoSmasher am 21.11.2002, 19:55:59 Uhr
respekt...
will auch ne engine machen hab aber angst das ich se dann auch in die tonne haun muss...
kannst du nochmal ein größeres bild von der burg oben zeigen? die is cool
viel glück bei deinem neuen projekt...

Von celinor am 22.11.2002, 16:19:15 Uhr
Ok, hier http://muc.homedns.org/~cadge/rm/ noch ein paar Screenshots. Viel Spass...