ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4421446
Jetzt (Chat):
4 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-
"Galactica" von David Scherfgen (TomasRiker)


Hallo!

Ich würde gerne einen Screenshot von meinem neuesten Spiel "Galactica" als Image Of The Week eintragen lassen :)
Bei dem Spiel handelt es sich um einen Weltraum-Shooter mit allerhand Feinheiten wie 3D-Sound, guter KI, verschiedenen Kameraansichten (von Cockpit über Jagd- bis zur Fly-By-Raketenkamera gibt es alles), einem ausgereiften Partikelsystem und und und... Zu Beginn des Spiels stellt der Spieler zwei oder mehr Raumschiffteams zusammen, die dann gegeneinander antreten. Es gibt die verschiedensten Waffensysteme, die in die Kategorien "Laser" und "Raketen" unterteilt werden (wie das halt so üblich ist).

Viele Grüße

David Scherfgen






Von cpp-inferno am 29.12.2002, 00:11:21 Uhr
Ich sag nur boaeh... arbeite gerade an einer 3d-flugsimulatin engine und bin schon froh wenn was funktioniert....

Wie realisierst du das partikel system und welche programmier erfahrungen hast du....

Von ToyToy am 29.12.2002, 01:18:14 Uhr
Sieht wirklich gut aus.
Das ist doch das Spiel das im Verlauf deines Buches entwickelt wird, oder?

Von Timm von Puttkamer am 29.12.2002, 07:37:15 Uhr
oh ja! Das sieht auf jeden Fall gut aus!
Wann gibt's denn eine Demo. Nach deinen Aussagen ist ja schon ne Menge eingebaut.

Von CodingCat am 29.12.2002, 10:20:16 Uhr
Huihui, wahnsinn :D
Läuft das teil bei so vielen Partikelsystemen noch rund? :O

Von Eisflamme am 29.12.2002, 10:35:10 Uhr
Sieht echt super aus. :)
Meinen Glückwunsch!

Von sTr33n am 29.12.2002, 11:25:16 Uhr
Geniales Ding :)
Einfach nur Genial :)

Respekt!

Das wäre wieder ein Spiel für die Kommerzielle Spieleindustrie.

Mach weiter so :)

bye

Von ChrisM am 29.12.2002, 11:40:15 Uhr
Sieht cool aus! :D
Vielleicht hol ich mir dein Buch... =)

@SlimTimmy: Es gibt einen Video, schau mal auf www.scherfgen-software.de

ChrisM

Von mastre2 am 29.12.2002, 12:18:36 Uhr
echt genial
sieht wirklich sehr gut aus!!!!
wie lang arbeitest du denn schon an dem spiel
nur ne kleine kritik, die infos der raketen und so sehen etwas schmucklos aus
aber ansonsten weiter so

Von 5piritus am 29.12.2002, 18:44:04 Uhr
Hi!
mit welchem programm wurden die objekte konstruiert?

ciao!

5piritus

Von Hippokrates am 31.12.2002, 00:22:19 Uhr
Wow, das sieht heftig genial aus ^^

Von TomasRiker am 01.01.2003, 13:12:33 Uhr
Danke für die vielen Komplimente!
Es wird in den nächsten Tagen eine Demo geben, auch vom ersten Spiel "Breakanoid". Ja, beide werden im Buch entwickelt.

Wie realisierst du das partikel system und welche programmier erfahrungen hast du....
Das Partikelsystem ist praktisch nur eine große Liste mit einzelnen Partikeln. Jeder Partikel hat folgende Eigenschaften: Position, Geschwindigkeit (mit Richtung), Startfarbe, Endfarbe, Start-Sprite (wie er am Anfang aussieht), End-Sprite, Reibungsfaktor (wie schnell er abbremst), Startrotation, Endrotation, Startgröße, Endgröße und Lebenszeit.
Das Partikelsystem interpoliert dann immer zwischen Start- und Endwerten, je nach dem, wie "alt" der Partikel schon ist.
Zu meinen Programmiererfahrungen: ich programmiere seit ca. 5 Jahren. Habe mit BASIC angefangen und dann später zu C++ gewechselt.

Läuft das teil bei so vielen Partikelsystemen noch rund?
Ja, obwohl ich nur eine GeForce 2 MX 400 habe, läuft das Spiel bei 40 bis 60 Frames pro Sekunde.

nur ne kleine kritik, die infos der raketen und so sehen etwas schmucklos aus
Ja, das stimmt wohl. Auf den neueren Screenshots, die es auf meiner Homepage (http://www.scherfgen-software.de) gibt, sieht man nun auch ein Cockpit mit Radar (das ist eine Textur, auf die dynamisch gezeichnet wird). Dann sieht es schon ein wenig besser aus.

Noch etwas zu dem Video: dort sehen die Partikel nicht sehr schön aus. Das liegt daran, dass ich ja im Hintergrund das Aufnahmeprogramm laufen lassen muss. Dadurch wird alles sehr ruckelig und zwischen den Partikeln entsehen große Löcher. In Wirklichkeit sieht es aber so aus wie auf den Screenshots.

wie lang arbeitest du denn schon an dem spiel?
So ungefähr einen Monat.

mit welchem programm wurden die objekte konstruiert?
Mit 3D-Studio MAX 5.

Übrigens wünsche ich allen ein frohes neues Jahr! :)

Von Lurnas am 12.03.2003, 19:28:09 Uhr
Also erstmal SIEHT ECHT SUPER AUS!!!!!
genial
blos... der Link tut nich liegt das an meinem rechner
oder am Link???

Von Lurnas am 16.03.2003, 09:15:09 Uhr
HI,
hab deine demo mal gespielt (Link tut wieder)
IST ECHT SUPER Gelungener Hintergrund und die Models sind aucht sehr gut TOLL.