ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4422480
Jetzt (Chat):
25 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-
"Joe Denz" von (Fireface)


Hallo,

Dieses mal gibts ein Text-Adventure (*heul*) von mir, das ich vor gut nem Jahr mal gecodet hab.
Damals machte ich mit einem Freund das Adventure Joe Denz & The cyron company, er die Story, ich programmierte.
Fertig geworden ist dann meiner Meinung nach eine tolle Text-Aventure "Engine". Sie lädt die komplette Story aus einer DLL und erlaubt so einem Spieleentickler ein komplettes Adventure alleine mit der Kompilierung einer einfachen DLL zu erstellen. Der Benutzer, also der DLL-Ersteller, hat keinen Möglichkeit die GUI von dem Adventure in irgendeiner Weise zu verändern. Er wird mit solch einfachen Funktion (eigentlich Methoden) wie "ChangePlace","NextChapter" oder "AddAction" bedient. Selbstverständlich ist das ganze Projekt komplett in guten C++ Stil (mit OOP) gehalten.

Zu der grafischen API ist vielleicht noch zusagen, dass alle Buttons automatisch von der "Engine" erstellt und nach gebraucht wieder gelöscht werden.
Das heisst, es gibt immer nur so viele Buttons wie man auch gerade Aktionen ausführen kann. Die Gesprächsbuttons stehen rechts von dem Gesprächs-Watcher (Weinroter Hintergrund), die Aktionsbuttons stehen eher unten, und ganz unten sind die 3 Buttons für die Navigationen zwischen verschiedenen Orten. Zum Gesprächswatcher ist auch noch zu sagen, das dieser wieder sehr leicht als Spieleprogrammierer zu bedienen ist, man muss nämlich nur Name und Text angeben, die nötige Kovertierung in ein optisch korrektes Format übernimmt die "Engine".

Die Features:
# Startbildschirm (rechts oben), Hauptbildschirm (links), Menü, (rechts unten; alle Untermenüs und Speicher/Lademenüs)
# Speichern und Laden (Spielstände werden verschlüsselt gespeichert)
# MultipleChoiceSystem
# alles was halt sonst noch so auf dem Screenshot zu erkennen ist
# Möglichkeit für die Implementation von Einheiten-Eigenschaften, gedacht für Rollenspiel Elemente (z.B. Stärke, Geschicklichkeit, Intelligenz,...)

So, und jetzt kommt die traurige Nachricht: Ich bzw. wir haben das Projekt abgebrochen. Die Gründe waren einfach, Zeitmangel, schlechte Motivation und viele andere Dinge. Ich hatte einfach keine Lust mehr das Teil fertig zu machen, ich wollte viel mehr mein DirectX können in ein grafisch viel fortgeschritteneres Spiel entwickeln....
Naja, später wurde ich dann Mod auf www.game-dev.de, dort wurde von mir und einem anderen Mod ein Community-Adventure gestartet, was aber leider mit der Auflösung von Game-Dev jetzt auch wieder unterging. Bei www.game-developers.net (bin jetzt dort Mod) haben die Members keine Lust das Teil fertig zu machen.
Naja, deshalb liegt das ganze Projekt erst mal auf Eis, vielleicht werd ichs ja später mit MindSolution (Tank Tournament) fertig machen.

m.f.G.
Daniel Lang alias Fireface






Von ChrisM am 02.01.2003, 01:28:51 Uhr
Erster!

Sieht sehr gut aus (für ein Text Adventure), nur eine Frage: Gibts auch eine Art kleine Scriptsprache oder muss man nach jeder Änderung neu compilieren?

ChrisM

Von Alte Oma mit Kinderwagen am 02.01.2003, 11:49:25 Uhr
ist es möglich hintergrundbilder einzufügen?
dann wäre das ganze spiel/engine schon viel besser

das mit den rollenspiel elementen klingt sehr gut

gibt es den quellcode vielleicht irgendwo?*bitte,bitte*

Von Eisflamme am 02.01.2003, 18:45:58 Uhr
Hallo.

Leider kann ich keine gute Bewertung als IOTW abgeben.
Würde der Wettbewerb POTW heißen, würde ich was anderes sagen.
Das Spiel ist sicherlich ein gutes Projekt und macht sehr viel Spaß.
Aber von der Grafik her ist es halt...
wie für ein TextAdventure.

MfG MAV

Von Mastermind am 02.01.2003, 19:45:45 Uhr
Erinnert mich irgendwie an mein Projekt. Das Textadventure ist also noch nicht ganz tot.
Man sollte aber vielleicht wirklich eine neue Kategorie einführen, damit die Projekte ohne Grafik nicht (erfolglos) gegen Projekte wie DVW konkurrieren müssen. Und damit gewisse Leute nicht mehr unken "wo ist die Grafik".

@Oma: Von meinem RPG-System kannst du Code haben (E-Mail-Adresse Posten), wenn du willst. Hat entfernte Ähnlichkeit mit diesem Projekt, ist aber Delphi. Wenn Fireface den Quellcode freigibt, kannst du mit dem aber wahrscheinlich mehr anfangen.

Von Eisflamme am 02.01.2003, 22:02:04 Uhr
@Mastermind
Ich sage ja nicht, dass es ein schlechtes Projekt ist.
Aber wenn es nunmal IOTW heißt, was ich auch nicht besonders toll finde, dann passt ein TextAdventure schlicht und ergreifend net rein, sorry.

MfG MAV

Von Fireface am 03.01.2003, 12:15:39 Uhr
@ChrisM:
Ja, du kannst Hintergrundbilder einfügen, jedoch ist das nicht implementiert. Du musst dich also selber drum kümmern das es richtig angezeigt wird. Die notwendigen Variablen und Freiheiten hast du jedenfalls.

@Oma:
Ja, du kannst den Quelltext haben, schick mir einfach mal ne Mail und dann sehn wir weiter ;)

@Misc:
Ich geb dir ja recht, es hat aber mal ne News gegeben, dass es zu wenige IOTW gibt, deshalb hab ich mal ein paar Bilder von "früher" zusammengekratz und einfach eingesendet.
Den Quelltext muss ich selber erst noch mal suchen...


Von Eisflamme am 03.01.2003, 23:44:30 Uhr
@Fireface
Achso :)
Naja, ich finde, dass das bestimmt ein cooles [b]Projekt/b] ist. ;)
Wenn die IOTWs gefehlt haben, ist es ja ok. ;)

MfG MAV

Von ONeinONeill am 04.01.2003, 12:46:47 Uhr
Mis: wenn es nunmal IOTW heisst,...

@Mis

jaa, was heisst es denn, Bild der Woche heisst es, und ich erkenne da nicht, wieso ein Textadventure kein Bild ist!

Von Eisflamme am 04.01.2003, 13:38:51 Uhr
Istn Bild. =)
Aber dann soll man das Bild auch bewerten und nicht das Projekt, da es ein Bild ist.
Und das Bild alleine sehe ich nicht als so toll an.

Von Stefan Zerbst am 04.01.2003, 17:13:11 Uhr
Hi,

@mis2com
Wir von ZFX verstehen das IOTW als Möglichkeit für Euch, Eure eigenen Projekte hier zu präsentieren. Dabei muss es sich um eigenständig von Euch geleistete Arbeit handeln, und das Projekt sollte etwas mit dem Bereich Hobby-Entwicklung, Grafik oder Computerspiel zu tun haben.

Da das Internet zu grossen Teilen ein visuelles Medium ist macht die Präsentation durch ein Bild am meisten Sinn. Aber auch Text Programme fallen in diese Kategorie. Es wäre beispielsweise ebenso möglich, eine Beschreibung seines Script-Sprachen Compilers hier zu präsentieren, wenn man beispielsweise ein Diagramm des Design o.ä. dazu einsendet.

Ciao,
Stefan

PS: Wir warten immer noch auf ein Bild von Dir ;)

Von Eisflamme am 04.01.2003, 22:34:35 Uhr
@Stefan Zerbst:
ACHSO!

Dann habe ich das falsch verstanden.
Ich dachte nur, dass das Bild bewertet werden sollte und...

UHUPS!

@Fireface:
Ja dann sage ich, dass es ein gutes Projekt ist. :)
Besonders gut finde ich, dass man eigene Charaktereigenschaften implementieren kann.
Rollenspiele gehören übrigens zu meinen Lieblingsspielen, deswegen gefällt mir sowas besonders. =)
Schade, dass ihr's abgebrochen habt, wie weit seit ihr denn genau gekommen?
Lohnt eine Demo und wenn, kannst du's dann hochladen. ????

@StefanZerbst nochmal:
Es kommt halt immer auf die Perspektive an, von der man es betrachten soll.
Wenn es aber als ganzes Projekt bewertet werden soll, dann sieht es bei mir so aus.
Eigens projekt?
Tja, momentan habe ich wieder mal meine Motivationsschwierigkeiten ^^
Und dann beginnt bald wieder die Schule. :(
Aber ich habe schon einiges geleistet, kann man sagen. =)
DX9, DirectShow (für MP3s), Auflösungswcehslung während des Spiels, 2D Engine mit Texturen, Textengine (wenn auch aus SDK genommen), etc.
Genaueres sage ich jetzt aber nicht, weil das nix mehr mit dem IOTW zu tun hat.
http://www.mihahome.de/Smileys/erfreut.gif

MfG MAV