ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4396697
Jetzt (Chat):
18 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-
"CrazyWorms 2" von Adrian Furrer (Kangaroo)


Das Bild ist vom Projekt "CrazyWorms 2" vom Team
KangarooGameas (www.kangaroogames.ch).
Oben links sieht man den Singleplayermodus. Ziel ist
es, in den Levels die Äpfel einzusammlen und dabei
nirgends reinzufahren. Div. Hindernisse wie auch ein rumfahrender Zug macht das nicht gerade einfach. Dafür hat es Leben zum Einsammlen und Speicherstellen. Oben rechts ist die Belohnung, wenn man alle Levels geschafft hat. In voller Pracht sieht man es aber erst im fertigen Game (Bild gerendert mit Cinema4D). Unten links sieht man den Multiplayermodus "Football", bei dem man mit bis zu 8 Kollegen zusammen spielen kann (Netzwerk/Internet). Dazu sag ich nur: Es macht verdammt viel Spass :D! Unten rechts ist noch der Leveleditor, der sehr leicht bedienbar ist. Zur Technik: Das Game wird mit VC++ und DirectX8 programmiert (DDraw für Grafik), der Leveleditor mit
C++-Builder.
Das Spiel ist bereits in der Betaphase.


MfG Adrian Furrer (alias Kangaroo)






Von ChrisM am 05.08.2002, 20:03:31 Uhr
Sieht sehr gut aus. =)
Besonders das mit dem Multiplayermodus find ich eine sehr gute Idee (obwohls schon ein Snakemultiplayer gibt: SnakeZnet von TGGC, aber egal) :D

ChrisM

Von sTr33n am 05.08.2002, 20:14:13 Uhr
sieht nicht schlecht aus.. wäre interessant über den Editor einiges zu erfahren :)

und im Multiplayer wäre es siher genial =)

Von Einfachkrank am 06.08.2002, 09:49:10 Uhr
Sieht ganz gut aus, besonders gefällt mir das in der Ecke rechts oben :)

Von Sigma am 06.08.2002, 12:20:27 Uhr
Mich würde interessieren warum du den Level Editor mit C++ Builder gemacht hast - ist der einfacher zu bedienen ? besserer Compiler ?

Von ChrisM am 06.08.2002, 12:21:37 Uhr
Ich vermut mal, weil der C++ Builder eine WinAPI-Kapselung ähnlich der MFC hat und sie die halt verwenden wollten. =)

ChrisM

Von LaBerg am 06.08.2002, 13:02:15 Uhr
Ich würde vermuten, dass sie für ihren Editor ja nicht unbedingt DirectX benötigen und da es mit dem C++ Builder sehr viel einfacherist eine normale Fensteranwendung zuerstellen alsmit MFC oder mit der WinApi werden sie einfach den Builder aus "Bequemlichkeit" genommen haben.

Von Eisflamme am 06.08.2002, 14:45:28 Uhr
Cool!
Das Bild oben rechts finde ich auch besonders schick. =)

Die Idee mit dem herumfahrenden Zug finde ich auch sehr originell!
:)

Aber wie kann man im Multiplayer ussball spielen?
Darf man sich da nicht gegenseitig berühren? =)

MfG Michael Alexander Völkel

Von CrystalCoder am 06.08.2002, 17:05:22 Uhr
hmm...

gefällt mir gut.
kann man es schon ne Betaversion Downloaden?

das mit dem multiplayermodus scheint lustig zu werden.

zum Leveleditor:

ich würde nicht unbedingt sagen, dass man mit dem Borland Compiler leicher irgendwelche Dialoge erstellen kann. mit MFC ist es mindestenz genauso leicht und schnell.

aber für Leveleditoren bevorzuge ich eher WinAPI unter verwendung von Ressourcen (da kann man auch sehr schnell dialoge entwickeln bzw. gestalten)
nur das Hauptfenster code ich manuell.

Von LaBerg am 06.08.2002, 21:39:29 Uhr
Vielleichtkönntesich auch mal der Autor dazu äußern, warum erden C++ - Builder für den Leveleditor genommen hat. Wir können ja alle nur über die Beweggründe spekulieren. :)

Von Tanubi am 06.08.2002, 22:22:26 Uhr
Also wenn der C++Builder genauso einfach für Windows-Sachen is, wie Delphi, dann is der Grund schon bekannt. Weil Delphi is VIEL einfacher als MFC. Allerdings isses ja meistens so, je einfacher, desto eingeschränkter.

blutigerAnfaenger

Von Oliver Düvel am 06.08.2002, 22:51:40 Uhr
Hi,

Adrian Furrer ist erst ab Samstag wieder verfügbar. Dann wird er sich sicher melden viel zu posten haben.

Ich finds überigens auch sehr gut, es macht vor allem den Eindruck, das es ein rundes Konzept ist.

Gruß
Oliver

Von LaBerg am 06.08.2002, 23:54:06 Uhr
Vor lauter c++ Builder Gerede hab ich ganz vergessen was zu dem Projekt zu sagen.
Das Game scheint wirklich gut zu werden. Mit dem Leveleditor scheint man ja auch schnell und einfach Level erstellen zu können, dies verlängert den Spielspaß auf jeden Fall. Nicht wie bei vielen Levelbasierenden Spielen Level zu Ende, Spiel zu Ende.

Von Tanubi am 07.08.2002, 00:38:36 Uhr
Jup, ich bin vor allem auf den Fussball-Modus gespannt. Is mal ne ganz neue Idee

Von killerhamPster [me] am 09.08.2002, 15:31:13 Uhr
Sieht wirklich sehr gut aus, bin auf das fertige Spiel gespannt :)

Von Kangaroo am 10.08.2002, 13:32:15 Uhr
Hi Leute

Wie von Oliver schon angedeutet bin ich gerade im Dienste der Schweizer Armee und somit nur am Wochenende erreichbar.

Also erstends mal danke für das gute Feedback :) :) :).

C++-Builder ist hervorragend geeigenet, um grafische Oberflächen zu programmieren. MFC find ich Müll dagegen :D. Der Leveleditor verwendet auch DirectX, im Internet gibts die geeigneten Libs dazu.

Das Fussballspielen geht so: Mit dem Kopf vom Wurm kann man den Ball wegschiessen, mit dem Rest vom Wurm kann man gegebenfalls den Ball stoppen bzw. abwehren. Ausserdem darf man nicht in die anderen Würmer hineinfahren.

Eine öffentliche Betaversion vom Spiel gibt es nicht. Wann das Spiel ganz fertig wird ist noch unklar, da ich die nächsten 11 Wochen noch im Militär bin. Bis dahin könnt Ihr ja noch CrazyWorms 1 spielen :rolleyes: .

Gruss Adrian Furrer

Von killerhamPster [me] am 10.08.2002, 17:57:56 Uhr
Hehe, die Idee mit dem Fußball klingt echt genial :)