ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4370743
Jetzt (Chat):
10 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-
"Ameisenwelt" von Stephan Reiter (Reita)


Ihr seht hier ein doch schon etwas älteres Projekt: Kurz zusammengefasst rendert die Engine MD3 Models mit Schatten, einen dynamischen Himmel (abhängig von der Tageszeit) und natürlich die Landschaft mit dynamischem LOD. Bis auf den Himmel läuft alles doch noch relativ schnell auf einer älteren GeForce 2 MX.

Nun zu den Details:
Die MD3 Models (hier: Flic aus 'Das große Krabbeln' ;-)) werden in einem Vertex Shader animiert. Die Schatten - unter Verwendung von Z-Fail Shadow Volumes - werden auch in einem Shader berechnet.

Der dynamische Himmel basiert auf einem ATI Sample, das ich allerdings in HLSL neu geschrieben und an meine eigenen Wünsche angepasst habe - u.a. eben die Darstellung abhängig von der Tageszeit: Dafür habe ich für jede Stunde die Himmelfarbe in den Himmelsrichtungen festgelegt, welche dann entsprechend der tatsächlichen Zeit - auch in einem VS - interpoliert werden! Der Himmel basiert auf einer Sky Plane …

Das Herz des Projekts ist natürlich die Landschaft. Diese ist in einem Quadtree organisiert: Patches bestehen aus 64x64 Vertices + Index Buffer und einer Textur. Beim Rendern wird jedem Patch zuerst ein LOD-Wert zugewiesen, z.b. LOD 0 heißt volles Detail, bei LOD 3 wird nur jeder dritte Vertex verwendet. Danach wird - sollte sich der Level of Detail im Vergleich zum letzten Frame geändert haben - der Index Buffer neu geschrieben ... Um Cracks zwischen den Patches zu verhindert, ist jedem Patch der LOD seines rechten bzw. unteren Nachbarns bekannt - dem entsprechend werden diese Ränder dann tesseliert. Die obigen Bilder zeigen eine 1024x1024 Heightmap über die eine 2048x2048 Textur (wird im Zuge der Quadtree-Erstellung in 512x512 Stücke unterteilt) gelegt wird.

Das Lighting des Terrains basiert auf einer Lightmap, welche in einem extra Thread berechnet und dann neu zur Grafikkarte hochgeladen wird. Leider ist diese Methode aber etwas langsam und so "laggen" die Lightmaps dem aktuellen Sonnenstand in der Welt hinterher - das fällt aber eh nicht wirklich auf, da sich der Sonnenstand nur langsam verändert!

Weiters kommt in der Engine LUA als Skriptsprache zur Anwendung und BASS kümmert sich um den Sound.

So Seraph, jetzt gib aber einmal Ruhe :-) Bis zum nächsten IOTW ...
Stephan






Von BertoSmasher am 15.09.2003, 00:14:11 Uhr
Zum ersten mal ERSTER!
Jo sieht hübsch aus, besonders die Schatten und das Wasser (bewegt das sich eigendlich?)...
Und dann noch soeine gute Framerate *lob*

Von Richard Schubert am 15.09.2003, 01:24:06 Uhr

It's amazing! um es mal mr.apple like zu sagen.
wird das auch noch nen richtges spiel oder soll es nur ne techndemo werden?

Von Seraph am 15.09.2003, 05:35:28 Uhr
Zitat:
So Seraph, jetzt gib aber einmal Ruhe :) Bis zum nächsten IOTW ...

Wenn Du Dich scheust ein solches Projekt vorzustellen. :D

Was ich schon immer wissen wollte, welchen Sinn hat diese Kugel?

Stellst Du noch eine Demo online?

Von Etahfrance am 15.09.2003, 07:26:08 Uhr
Ich find das sieht schick aus...nur momentan sieht man nicht den sinn in der Sache, was wohl daran leigt das auf der Landschaft ziemlich wenig los ist. Welches Genre soll den das Spiel haben, wenns denn eins wird?

Von holladrio am 15.09.2003, 08:20:17 Uhr
Also wenn du mich fragst, dann ist diese Kugel ein überdimensionales Ei...
Das soll Wasser sein? Wo? Ach da... dann mach das nich so durchsichtig. Wasser is trüber...

Von Lex am 15.09.2003, 13:07:21 Uhr
Schau cool aus. Bravo.
Der Himmel und das Wasser gefallen mir besonders.
Ich finde, dass das Wasser realistisch aussieht,
wobei ich die Wellen vielleicht doch ein bissele zu hoch finde.

Von Reita am 15.09.2003, 13:49:00 Uhr
Hallo und erstmal Danke für die gut-gemeinten Kommentare :)

Zuerst muss ich wohl klar machen, dass ich den Code des Projekts sicher schon ein halbes Jahr nicht mehr geändert habe; d.h. die Ameisenwelt steht still und es wird auch kein Spiel geben - von Anfang an war dies eigentlich Gedacht als eine Techdemo im Zuge meiner Matura(Abitur für die Deutschen ;)).

Da dies jetzt klar ist, gehts zum technischen Teil:
- Das Wasser, ja ich weiß es ;), sieht nicht wirklich realistisch aus - aber was ist an den Screenshots schon realistisch? Eigentlich wollte ich damals ja noch Reflektionen hinzufügen habe es dann aber doch gelassen, da der Sommer gekommen ist.

- Die Kugel, hehe, die hat eine komische aber simple Geschichte. Ich wollte Gebäude in die Welt einfügen und hab zuerst mal ein eigenes einfaches Fileformat mit Exporter für Milkshape geschrieben. Als schließlich die technische Grundlage erledigt war, hab ich einfach mal schnell - hey, ich hatte Matura-Stress ;) - eine Kugel mit einem Teil der alten Skybox texturiert und in die Welt gepflanzt. Den Professoren hab ich dann weiß gemacht, dass es eine Murmel sei :)

Jaja, die Schule liegt Gott sei Dank hinter mir :)

Von TheCoder am 15.09.2003, 15:28:07 Uhr
hey sieht echt cool aus nur eine Sache, auf allen Bildern sieht das so aus, als wäre da ein durchgang im Terrain durch den Berg, aber unten da ist der Himmel rötlich aber hinterm Tunnel bläulich??? Ist das vielleicht kein durchgang und sollte ich mir eine neue Brille anschaffen???

ach übrigens meine Engine hat auch den Projektnamen M3D...

Von @uzingLG am 15.09.2003, 16:21:36 Uhr
Das ist die Kugel. Die Screenies sind cool! Schade dass da kein Spiel oder eine Anwendung draus wird.

Von Unknown GER am 15.09.2003, 16:40:32 Uhr
Dachte schon , die Kugel solle einen dieser riesigen Regentropfen aus dem Film darstellen. :D

Von Nico am 16.09.2003, 07:21:22 Uhr
Sowas macht man in anderen Ländern in der Schule?????

Von Eisflamme am 16.09.2003, 17:05:19 Uhr
Warum auch nicht?

Solche Sachen sind in der Schwierigkeit doch vergleichbar mit anderen wie Bio etc. oder irre ich?

MfG MAV

Von RedGuy am 16.09.2003, 19:54:44 Uhr
Hi !

Sieht sehr gut aus !

Das Terrain und der Himmel gefallen mir, die Schatten und die FPS - Raten aber auch ;-) !

Gruss
RedGuy

Von scones am 20.09.2003, 06:30:26 Uhr
hoffe du hast ne lizenz für die antz :P

Von ThunderEye am 20.09.2003, 21:13:29 Uhr
Hi,
sieht gut aus! ;) Ich wüsste aber gerne noch mehr über die Rechner Config, also dass es auf ner MX noch läuft steht da ja, jedoch denke ich mal das die Screenshots mit einer ATI Karte gemacht sind. Also CPU, RAM, GraKa + RAM und Auflösung + Farbtiefe. Thx.
Mfg
ThunderEye

Von Reita am 21.09.2003, 10:40:46 Uhr
Jaja, die Screenshots wurden natürlich auf einer neuen ATI Karte gemacht - die Entwicklungsgeschichte des Projekts schaut so aus:

- am Anfang habe ich auf meinem alten PC(P3 450, 128MB RAM, GeForce 2 MX) mal einen Landscape-Renderer geschrieben und den auf Teufel komm raus optimiert.
- danach sind dann eine Scripting-Sprache(LUA), MD3 Models, etc. dazugekommen

- schließlich habe ich mir dann einen neuen Rechner zu gelegt (Notebook, P4 2,8, 512 RAM, ATI Mobility Radeon 9000) -> endlich war wieder Platz (im Sinne von FPS ;)) für mehr Features!
- die Skybox habe ich mit einem dynamischem System ersetzt und außerdem Dynamic Lightmapping für das Terrain hinzugefügt.

:D

Von ThunderEye am 23.09.2003, 22:52:41 Uhr
Hi,
hmm da ist die technische Beschreibung ja fast interesannter als die Screenshots. =) ( net negativ, sonder eher sehr positiv gemeint ;) )
Also noch viel Erfolg & Durchhaltevermögen für dein Projekt! :)
Mfg
ThunderEye

Von BlackAnger am 27.09.2003, 12:00:21 Uhr
kommt kein IOTW mehr?! kein neues?