ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4435020
Jetzt (Chat):
6 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-
"Quartz zfxOpenSourceProject" von Oliver Düvel (Oliver Düvel)


Salute,

mit diesem fast kompletten Spiel geben wir unseren Auftakt für zfxOpenSourceProject (zfxOSP). Das Spiel ist ein fluffiges kleines Ballerspiel, was von euch noch absolut erweitert werden kann. Auf der Seite http://www.zfx.info/alt/projekte/osp/qbound/quartz/quartz.php findet Ihr Details über das Spiel, die Inhalte usw.

Sound: Jörg Winterstein
Code: :D
Dauer: ca. 45 Stunden Entwicklung

Gruß und viel Spass mit den Spiel

Oliver Düvel






Von CrystalCoder am 08.07.2002, 18:31:05 Uhr
Das sieht zwar ganz gut aus, aber hast du dieses Bild selbst IOTW gewählt??
Weil Zerbie die Bilder sonst selbst postet.

*EDIT*: P.S.: Da ist ein Schreibfehler im Imagetext!

Von Einfachkrank am 08.07.2002, 19:06:45 Uhr
Da sag ich nur, es ist einfachkrank :D

Von CrystalCoder am 08.07.2002, 19:20:57 Uhr
rofl :D

Von CrystalCoder am 08.07.2002, 19:31:20 Uhr
Mir fällt grad auf, dass der gegnertyp dem Endgegner aus Space Invasion sehr ähnlich ist!

Von KingKiKapu am 08.07.2002, 22:32:45 Uhr
Schön das man jedem Schuss eine viereckige Umrandung lässt, dass macht es doch gleich ein Stückchen realistischer...

Von Swordfighter am 08.07.2002, 23:15:53 Uhr
@KingKiKapu
das liegt, so wie ich das sehe an der Kompression des Bildes - im
Spiel selbst faellt das naemlich nicht auf...

Von Oliver Düvel am 09.07.2002, 00:21:35 Uhr
Hi,

thx for the Post :)
@CrystalCoder: Stefan darf aus meiner sicht ja mal Urlaub machen, ob ich ihm das in dem Augenblick wo er es macht gönne ist einen andere Frage :D Naja und dann wolle wir immer noch IOTWs haben. Daher ich. Den Schreibfehler, da wirst du sicherlich noch mehr finden. Kleine und grosse aber der Quellcode und das Spiel funktioniert. Wenn sie störend sind, wovon ich einfach mal ausgehen, lässt sich das mit einem einfachen Kompilerlauf beheben.
Der hässliche Lilagegner ist aus meinen Paintshop entsprungen, der hübsche andere Gegner ist von Eiswuxe (nicht in Takatis verwendet) und das eigene Schiff ist ein mix aus vorhanden und Eigenkreationen.

@KingKiKapu: Klar sind die Schüsse super realistisch. Das ist eine Fotografie von meinem Dauerlinksfahrerentsorgungslaser. Der in meinem Wagen direkt unter dem Linksblinker eingebaut ist. Das Bild hat Bart Simpson aus einem direkt über mir fliegenden Helikopter aufgenommen, was meinste wie schwer die Synchronisation zwischen dem Schuss und der Aufnahme war... ich sach dir, das war nur was für echte Männer.

Was hälst du davon, wenn du sie einfach änderst? Ich würd mich freuen, einen besseren Laserschuss in das OpenSourceProjekt zu integrieren. Du bekommst natürlich auch Credits. Das ist jetzt ernst gemeint. Denkt bitte daran, das alles gnadenlos alles von der ersten Zeile Code bis zum letzten Pixel (Gegner/Spieler/Waffen) von mir bis auf (das Ding von Eiswuxe) in _45_ Stunden erstellt wurde.

Gruß
Oliver

Von jigga am 09.07.2002, 04:25:30 Uhr
finde ich wirklich gut... zumal wollte ich mich die nächsten wochen mal ein wenig mit OGL beschäftigen... da kommt mir soein Quelltext wie gerufen... :D

Von Stefan Zerbst am 09.07.2002, 08:22:03 Uhr
Hi,

@CrystalCoder
[url="http://www.zfx-online.net/wir/wir.htm"]Hier[/url] findest Du eine Auflistung aller Leute von ZFX, die an dieser Homepage arbeiten. Ich muss ja nicht alles alleine machen ;)

@KingKiKapu
Wie Swordi schon sagt, sind diese Rechtecke im eigentlichen Spiel nicht zu sehen, sondern stammen von der Konvertierung der Screenshot-Kollage mit dem Grafikprogramm. :)

Ciao,
Stefan

Von Anubiz am 09.07.2002, 10:42:06 Uhr
hm, Respekt
schaut echt gut aus, vor allem für knapp 2 Tage Arbeit :)

Von ONeinONeill am 09.07.2002, 12:12:34 Uhr
Hi,

schaut sehr schön aus, aber irgendwie erscheint mir das Bild sehr unübersichtlich, aber das kann sich ja beim Spiel selber ändern!

Von KingKiKapu am 09.07.2002, 13:06:23 Uhr
Ähh, Moment die Kompression erzeugt Vierecke um Schüsse? Die vorher gar nicht da waren...
Da hat doch wohl jemand einfach nur eine Art ColorKey vergessen...

Ansonsten sieht es natürlich sehr gut aus, auch die Schüsse, nur das Viereck finde ich lustig...

Von CrystalCoder am 09.07.2002, 13:19:29 Uhr
Das liegt zu 90 Prozent an der Kompression. Ansonsten würden die Rechtecke bestimmt nicht die selbe Farbe, wie die Laser haben (zumindest fast). Die restlichen 10 % sind der (möglicherweise) vergessener Colorkey, was bestimmt nicht so ist.

Ausserdem haben nicht alle Schüsse ein Rechteck.

Dass es lustig aussieht, befürworte ich :D

*EDIT*: PS: Der fehler ist immernoch da :D:D:D

Von Stefan Zerbst am 09.07.2002, 14:49:42 Uhr
Hi,

das Bild ist nur eine Kollage, es zeigt vier verschiedene Ansichten aus dem Spiel (eine gross und drei klein ;) ). Die Rechtecke um die Laser sind anscheinend nicht ganz alpherig gerenderte Bereiche. Das fällt im Spiel aber nicht auf, was ich meinte war, dass die Konvertierung in diese komische JPEG Format (:oah: ) dafür sorgt, dass man das Rechteck auf dem Screenshot ganz extrem sieht.

@Qbi
*pst...es heisst 'to', und 'random mission'* :rolleyes:

Von Eiswuxe am 09.07.2002, 14:59:20 Uhr
@Zerbie

Nein, es heisst schon "Mission Random" ... denn, die Mission HEISST Random ... vielleicht wären noch Gänsefüsschen abgebracht :)

Von Stefan Zerbst am 09.07.2002, 19:44:44 Uhr
Aso :D

Von Oliver Düvel am 09.07.2002, 20:01:19 Uhr
Hi,

hab bei dem Satz einfach ein TM vergessen :D

Wers ändern möchte, wie schon oben im Schread erwähnt einfach neu kompilieren.

Und die Mission heisst wirklich Random, weil die Gegner per Zufall platziert werden quasi random :D

Gruß
Oliver

Von KingKiKapu am 09.07.2002, 22:37:46 Uhr
Ich würde daran zweifeln, das eine gute JPG Kompression für solche Farbverfälschungen verantwortlich ist, zumal sie auch noch so homogen sind.

Wie macht ihr denn die Screenies? Druck+ Einfügen aus Zwischenablage? Oder eigene Routine? Bei der Druck Variante kommt es nämlich zumindest bei mir zu solchen Erscheinungen.

Von Oliver Düvel am 10.07.2002, 00:59:19 Uhr
@KingKiKapu: Die Kompression sorgt nicht für das hübsch Rechteck, das macht der nicht korrekt gesetzte Alphachannel in der kleinen Lasergrafik. Kleiner Hinweis, die roten schüsse sind die gleiche Grafik wie die grünen, nur um 180° gedreht und mit ein wenig mehr Alpha gerendert.
Füge einfach in die Prozedur
Build_Weapon00() die Zeile
Code:
pObject->m_fColorAlpha            = 0.9f;                // Farbanteil Alpha

ein.

Es freut mich aber, das es dein einziges Problem ist.

Gruß
Oliver

Von KingKiKapu am 10.07.2002, 14:05:10 Uhr
Nee, schon klar.

Ich meinte nur das die "Druck" Screenie Variante gewisse Farben im Bild verändert, und dem ganzen Bild Brillianz nimmt. Vielleicht kommt es ja dadurch auf dem Screenie stärker zur Geltung als im Spiel.

Von CrystalCoder am 10.07.2002, 15:52:18 Uhr
Bei mir funktioniert die Drucktaste überhaupt nur in Windows und DOS

Von ONeinONeill am 10.07.2002, 17:09:55 Uhr
dann versuch mal ALT + DRUCK!

Von Count Zero Interrupt am 13.07.2002, 16:51:51 Uhr
vielleicht wäre es auch gut wenn das projekte auch als *.exe datei vorliegen würde, damit solche leute wie ich, die keine opengl bibliotheken installiert haben, es auch ausprobieren können

cya CZI

Von Oliver Düvel am 13.07.2002, 17:27:20 Uhr
Hi,

für solche gibt es das Verzeichnis RELEASE und dort die QUARTZ.EXE.

Gruß
Oliver

Von Swordfighter am 13.07.2002, 18:16:29 Uhr
@Count Zero Interrupt
die OpenGL Bibliotheken sind doch bei jedem Compiler dabei...

Von Amize am 14.07.2002, 11:14:22 Uhr
Also erstmal sieht das sehr gut aus, für die kurze Entwicklungszeit...
Aber das Programm läuft bei mir ( meiner meinung nach ) viel zu schnell.
-> Ich kann keinem Schuß ausweichen... nichtmal einem Gegner, der auf mich zufliegt... da alles wie gesagt viel zu schnell läuft... ( ~400 fps ) ( Framegesteuert? )

Aber mann kann das bestimmt gut weiter ausbauen...

Von Oliver Düvel am 14.07.2002, 13:44:20 Uhr
Hi,

@Amize: danke... das Spiel ist ungebremst. Du kannst die Geschwindigkeiten direkt in den Waffenentities anpassen. Oder sie auf Zeit umprogrammieren.

Gruß
Oliver

Von CodingCat am 15.07.2002, 21:03:14 Uhr
Time for the new image of the week!!!
Jetzt müsste doch eigentlich ein neues IOTW da sein, oder?